Petra Schulte Mesum


Wahlkreis 9:

Gestalten, nicht nur verwalten – um Ochtrup aktiv mitzugestalten bringe ich mich seit 5 Jahren bei den Freien Wählern ein, u.a. als sachkundige Bürgerin im Ausschuss für Familie, Jugend, Schule und Sport.

Ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und habe einen Sohn. Zudem leite ich ein kleines Unternehmen im Bereich Beschaffung von Maschinenbauteilen und Anlagen.
Ochtrup ist nun seit fast 20 Jahren meine Heimat und die Menschen hier sind mir wichtig.
Um die Geschicke meiner Stadt direkt mitbestimmen zu können, kandidiere ich – wie auch bereits bei der letzten Kommunalwahl – für die FWO im Wahlbezirk 9, in dem ich zugleich „zuhause“ bin.
Dabei ist für mich der Mensch das Maß aller Dinge! Denn in der Kommunalpolitik geht es immer um Menschen, die mit den Auswirkungen dieser Politik leben (müssen).
Ich möchte günstige Rahmenbedingungen schaffen, von denen auch die nachfolgenden Generationen in Ochtrup profitieren.

Als „Familienmensch“ und Mutter eines 10jährigen Sohnes ist mir eine konsequente, kinderfreundliche Familien- und Bildungspolitik wichtig. Auch privat habe ich mich hier u.a. als Vorsitzende des Fördervereins für den Kindergarten St. Lamberti engagiert.
Ich wünsche mir für Ochtrup, dass hier alle Generationen ein hohes Maß an Lebensqualität erfahren. Wirtschaftliche Eigenständigkeit, gelungene Integration, eine generationsgerechte Gesundheitspolitik sowie ein hohes Maß an öffentlicher Sicherheit sind wesentliche Pfeiler dafür.
Für unsere Kinder müssen wir ein leistungsfähiges, wohnortnahes und bedarfsgerechtes Bildungsangebot vor Ort halten und darüber hinaus unsere bestehenden Schulen für zukünftige Anforderungen stärken. Ich bin überzeugt, dass hier das bestehende
3-gliedrige Schulsystem die besten Rahmenbedingungen dazu bietet.
Auf Schulexperimente auf Kosten unserer Kinder möchte ich verzichten!
Da ich selbst beruflich sehr eingespannt bin, weiß ich um die Schwierigkeiten bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Daher bin ich sehr froh, dass ich mit der FWO u.a. den Bau von 2 weiteren Kindergärten sowie die Erweiterung der Offenen Ganztagsschule an unseren Grundschulen durchsetzen konnte. Ich werde mich auch weiterhin für eine faire und kindgerechte Bildungspolitik einsetzen!

Bildung ist auch die Basis für eine Wirtschaft, die langfristig nachhaltiges Wachstum gewährleistet. In diesem Sinne ist die Neuansiedlung von Firmen sowie die Schaffung neuer Arbeitsplätze für mich ebenso ein wichtiges Anliegen.

Utopische Ziele sind nicht meine Sache. Ich mache lieber bodenständige und für die Wähler transparente Politik. Es ist meine Art, den Menschen ehrlich zu sagen, was politisch möglich ist oder eben nicht. Denn nur wenn man gegebene Versprechen einhält ist man verlässlich und glaubwürdig. Nehmen Sie mich beim Wort und reden Sie mit mir über Ihre Belange!
Gerne können Sie mich kontaktieren!
Viele Ziele konnte ich dank Ihrer Stimme in den letzten Jahren bereits erreichen.
Viele Ziele müssen jedoch noch erreicht werden.
Ich hoffe sehr, dass Sie mir mit Ihrer Stimme für die FWO dabei helfen, diese Ziele im Sinne von Ochtrup zu realisieren.
VIELEN DANK!

Meine Kontaktdaten:
Petra Schulte Mesum
Tel: 02553 5893
Petra.schultemesum@t-online.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.